So haben Sie Stummfilme noch nie gehört...

Glossar

Stummfilme / Musiker

Der Himmel auf Erden

Alfred Schirokauer, Reinhold Schünzel, D 1927

Der Moralapostel Traugott Bellmann (Reinhold Schünzel) erbt das verrufene Nachtlokal „Himmel auf Erden“. Eine Klausel im Testament stellt ihm außerdem noch 500.000 Mark in Aussicht, wenn er jeden Abend in seinem neuen Lokal anwesend ist. Das ist zu verlockend für den schwachen Helden: Er beginnt ein Doppelleben. Am Tage predigt er Sittenstrenge und Enthaltsamkeit; in der Nacht dagegen verwandelt sich Traugott Bellmann in einen Hohepriester des Vergnügens und des Lasters. Im „Himmel auf Erden“ herrschen eine schwarze Jazz-Kapelle, ein dressierter Affe und die langbeinigen Tillergirls. Ein schwungvolle Komödie: witzig, frivol, umwerfend.

restaurierte Kopie: Bundesarchiv-Filmarchiv, Berlin

Filmbilder: Filmmuseum Berlin

StummfilmKonzerte - Stummfilm mit Livemusik

Unsere Hauptpartner: Bundesarchiv-Filmarchiv - Deutsche Kinemathek Museum für Film und Fernsehen - Friedrich Wilhelm Murnau Stiftung - Transit Film - Berliner Fenster

Seit 2010 druckt StummfilmKonzerte sämtliche Drucksachen CO2-neutral mit Print-CO2-Kompensation.

© Carsten-Stephan v. Bothmer. Mit der Nutzung dieser Seite erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an. Bitte beachten Sie auch den Haftungsausschluß für externe Links.